Überwindung falscher Marketing-Mythen bei orthopädischen Produkten

Wer nicht für sich selbst wirbt, verkauft nicht", ist ein Sprichwort, das die Bedeutung des Marketings für die Vermarktung eines Produkts durchaus definieren kann. Im Bereich der Gesundheit und insbesondere im Bereich der orthopädischen Produkte haben sich jedoch einige Überzeugungen herausgebildet, die man durchaus als "falsche Mythen" definieren könnte, die die Menschen zu der Annahme verleiten, dass es nicht wichtig sei, diese Art von Produkten zu fördern. Phrasen wie "Gesundheit ist nicht käuflich" oder Überzeugungen wie "es lohnt sich nicht, für ein orthopädisches Produkt zu werben, da diejenigen, die es brauchen, auch kommen, um es zu kaufen", haben viele Orthopäden und sogar Hersteller dieser Produkte dazu veranlasst, ihre kommerzielle Förderung zu vernachlässigen. Auch heute noch gibt es Orthopädiebesitzer, die glauben, dass die potenziellen Kunden ihrer orthopädischen Produkte eine definierte Gruppe sind, die unbedingt ihre orthopädischen Prothesen bei ihnen kaufen müssen.

Glücklicherweise ist dies ein Abwärtstrend im Denken, und es gibt ein Bewusstsein dafür, dass es jeden Tag mehr Wettbewerb gibt und es wichtiger ist, jedes Produkt bekannt zu machen.Großer Wissensdefizit bei vielen potenziellen KundenEs gibt viele Menschen, die gesundheitliche Probleme haben und sich nicht einmal der Existenz von Produkten bewusst sind, die ihnen helfen könnten, ihre Lebensqualität zu verbessern. Andererseits gibt es in der aktuellen Orthopädie eine Vielzahl von Artikeln, die für gesunde Menschen sehr interessant sein können, wie z.B. orthopädische Matratzen, um den Rücken zu schonen, Handgelenkbänder, um Karpaltunnelprobleme zu vermeiden, Griffe, um in der Badewanne sicherer zu sein, orthopädische Kissen für Menschen, die in Büros arbeiten, und viele andere Produkte, die von Interesse sein könnten. Der Fachmann des Sektors muss sich bewusst sein, dass es heutzutage nicht mehr ausreicht, nur das beste orthopädische Produkt zu haben, sondern dass es notwendig ist, es bekannt zu machen.

Das Potenzial, das das Internet bietetNeue Informationstechnologien und vor allem das Internet bieten große Möglichkeiten für Marketing- und Verkaufswachstum für orthopädische Produkte. Es ist nicht nur möglich, mit Internet-Marketing-Techniken sehr wirtschaftlich zu werben, sondern es kann auch ein erfolgreicher Verkaufskanal mit weltweiter Sichtbarkeit durch ein orthopädisches Online eröffnet werden. Dies ist ein besonders vorteilhaftes Verkaufsformat für Kunden mit Mobilitätsproblemen, die Produkte von zu Hause aus kaufen können, ohne reisen zu müssen. Über das Internet ist es möglich, mehr Produkte zu präsentieren und Interessierten mehr Informationen anzubieten.

Auch die Interaktion mit dem Kunden ist tiefer und zielgerichteter, da sie alle registriert sind und der Verkäufer sowohl über ihre physische Adresse als auch über ihre E-Mail-Adresse verfügt, was es ihm ermöglicht, Informationen über neue Produkte, die ihn interessieren könnten, anzubieten und ihm Sonderangebote zu schicken.

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.